AGS-Spielzeugparadies:

Mit dem Schülerrat haben wir mehrmals Waffeln gebacken und verkauft, um davon neue Spielsachen zu kaufen. Unsere neuen Spielsachen passten aber leider nicht mehr in unseren alten kaputten Schrank.

Deshalb haben wir uns überlegt, ob es nicht einen Raum für die Spiele gibt, in den wir die ganzen Spielsachen packen können. Tatsächlich gab es einen Raum, den der Hausmeister Herr Schochert für uns in Ordnung brachte. Er baute uns auch einen Ausgabetisch und große Holzkisten.

Danach haben wir noch nach einem neuen Namen gesucht. Jetzt nennen wir unsere Spielzeugausleihe "AGS-Spielzeugparadies". Frau Schröder hat dann alles beschriftet und mit Fotos versehen und eingeräumt. Zum Schluss haben wir das Spielzeugparadies den anderen Schülern vorgestellt und jetzt wird es ganz viel genutzt. 

                                                                       2 Kinder aus dem Schülerrat

 

Frühstück:

Jeden Mittwoch bereitet Frau Seibert mit Schülerinnen und Schülern der vierten Klassen ein gesundes Frühstück, das diese dann zur 1. großen Pause verkaufen.

Hier ist die Preisliste, die auch einen guten Überblick über das Angebot gibt:


Gewaltpräventionsprojekt 2017:

Im Schuljahr 2015/2016 hat die gesamte Schule am Projekt "Gewaltfrei Lernen" teilgenommen. Vom 27. Februar bis zum 06. März führt Herr Hennecke das Folgeprojekt !Respekt mit uns durch. Der Elternabend dazu ist am 21.02.2017 um 18.00 Uhr.


Klasse 2000:

Der erste, zweite und dritte Jahrgang nehmen an dem Projekt Klasse 2000 zur Prävention und Gesundheitsförderung teil. Dankenswerter Weise werden die Kosten für den neuen Jahrgang wieder durch den Lionsclub Calenberger Land finanziert.


Tag des Lesens:


Kooperationspartner:


Schüler helfen Schülern: